Sie sind hier

Postadresse und Kontoführung

Geändert/veröffentlicht am Donnerstag, 3. Juli 2014

Menschen, die ohne festen Wohnsitz gemeldet sind können bei den Fachberatungsstellen und anderen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe eine sogenannte Postadresse einrichten, um ihre postalische Erreichbarkeit sicher zu stellen. Dies ist besonders wichtig, wenn man "erreichbar" sein muss, um Post vom Jobcenter oder vom Sozialamt zu bekommen.

Sollten Sie kein eigenes Konto mehr haben, ist es möglich bei einigen Fachberatungsstellen und anderen Einrichtungen über deren Verwahrkonto die Kontoführung abzuwickeln.

Folgende Einrichtungen bieten dieses Angebot an:

 

Diakoniehaus Saliering SKM Wohnhilfe
Gulliver SKM De Flo
Oase SKM am Bahnhof
SKM/Rochus DRK Hotel Plus
Vringstreff e.V. Johanneshaus
  SKF Café Auszeit
Stichworte: 

Wohnungslos in Köln c/o Vringstreff e. V. · Im Ferkulum 42 · 50678 Köln
Tel: 0221.278 56 56 · Fax: 0221.278 56 57

email: info@wohnungslos-in-koeln.de

Diese Webseite wurde gesponsert von:

Cisco SystemsDie Webseite von Wohnunglos-in-Koeln wird gesponsert vom Nikolaus-Gülich-Fonds